Un-Wörter positivieren

Positiviere Dein Leben!
Alles ist möglich… 

Mut haben, Ja zu sagen!

wie oft hörst Du in Deinem Umfeld: “Nein, das ist unmöglich”, oder “das ist doch unglaublich”. Wenn wir uns einmal beim Reden zuhören würden, wären wir überrascht wie oft wir negativ affirmieren und unser Glück oder unsere Ziele selber verhindern. “Das ist unrealistisch”. Solche Sätze gibt es nicht mehr privat in meinem Leben. Wenn mir andere von sich erzählen, dann sage ich ganz direkt: “Es ist unrealistisch, weil Du es sagst”. Bitte hört euch selbst, das nächste Mal ganz genau zu, ihr werdet merken, wie oft man zu sich und seinen Träumen nein sagt. Wörter mit “un” sind in Deutschland sehr beliebt. Worte die etwas Positives umkehren und damit komplett verändern. Hier findest Du eine Übersicht viele Un-Wörter, die von mir positiviert wurden. Es sin zugleich positive Affirmationen, die auch Dein Leben bereichern können.

  • Alles ist möglich
  • Alles ist glaublich
  • Ich lebe und denke realistisch
  • Ich bin glücklich,
  • Das ist fassbar
  • Ich bin beliebt
  • Ich bin gebildet
  • Ich habe Geduld
  • Ich bin geduldig
  • Ich bin zufrieden
  • Das Leben mit meinen Kindern ist erträglich
  • Ich handel bewusst und vernünftig
Un-Wörter positivieren 1 SanjaNatur
Un-Wörter positivieren 2 SanjaNatur

Mach alles in Deinem Leben möglich…
Du musst nur von Möglichkeiten sprechen!

Wenn Du anfängst Dir darüber klar zu werden, wie viel “un” in Deinem Leben ist,
kannst Du es los lassen und durch eine positive Wortwahl ersetzen.

Natürlich sind in einigen Gesprächen die Un-Wörter nicht zu vermeiden, es gibt ja auch nicht nur negative Bedeutungen. Trotzdem kannst Du Deine Wortwahl etwas genauer betrachten. Sobald mir mein Kopf oder meine Gedanken sagen wollen: “Anja, das ist unmöglich”, sage ich innerlich: “doch, für mich ist alles möglich”. Es gibt nur eine Person, die das ändern könnte. Ich! Indem ich mir einrede, dass ich das was ich mir wünsche, nicht sein oder leben darf. Also lasst uns gemeinsam an unseren Möglichkeiten festhalten und darüber reden, was wir alles können und nicht das, was wir der Meinung anderer nach nicht können oder tun sollten :o).