Selbstliebe

Deine große Liebe?
Bist Du!

Selbstliebe 1 SanjaNatur

Ich muss Dir hier nicht erzählen, warum Du Dich eventuell nicht liebst, oder wie Du das heraus findest. Du bist bis hier hin gekommen, somit hast Du Dich bereits mit diesem Thema beschäftigt. Es liegt mir sehr am Herzen, Dir Möglichkeiten vorzustellen, wie Du Dich lieben lernst, denn wenn Du das schaffst und es ist jederzeit möglich, wirst Du auch andere wahrhaftig lieben können! Wenn Du bisher die große Liebe nicht gefunden hast, dann bist Du hier genau richtig, denn die Antwort auf Deine Fragen ist ganz einfach: Du bist Deine große Liebe! Ich bin meine große Liebe. Das war schon immer so, ich hatte das nur für eine lange Zeit vergessen…

Das wichtigste Gebot 
der Selbstliebe: 
Behandle Dich selbst so, 
wie du von anderen behandelt werden möchtest.

Selbstliebe 2 SanjaNatur

Schaffe Dir Pflegerituale, jeden Tag!
Dein Geist liebt Wiederholungen, nur so kannst 
Du Dein Unterbewusstsein umprogrammieren.
Ich habe mich jeden Morgen vor den Spiegel gestellt und immer ein unangenehmes Gefühl verspürt, zuerst habe ich mir nur mein Gesicht angesehen und ich habe wirklich hin gesehen, jedes kleine Fältchen habe ich mir genau angeschaut und dann habe ich angefangen darüber positiv zu sprechen (laut): Das sind Lachfältchen! Ich lache oft vor Glück!

Wenn ich Hautunreinheiten hatte, habe ich angefangen mein Gesicht zu reinigen und dabei gesagt, meine Haut ist glatt und rein. Beim Auftragen der Tagescreme habe ich das gleiche gesagt, immer wieder als Dauerschleife. 

Die ersten Tage hat sich das komisch, fast schon lächerlich angefühlt, es wurde aber immer angenehmer und heute streichel ich mir jeden Tag über mein Gesicht und sage mir: 
Anja Du bist wunderbar, so wie Du bist!

Ich liebe mich bedingungslos!

Selbstliebe 3 SanjaNatur

Behandele Dich jeden Tag
mit Rücksicht und Hingabe!

Was genau stört Dich an Deinem Körper? Wenn Du das definieren kannst, dann sage es nicht negativ: Hier ein Beispiel von mir:

Ich habe stark ausgeprägte Oberschenkel, ich kann das ändern, ich muss dafür aber regelmäßig Sport treiben oder weniger essen. Im Sommer mache ich das gerne, der Winter kam mir aber oft in die Quere, seitdem ich mich liebe, habe ich kein Übergewicht mehr. Das “Frustfressen” hat geendet, mein Körper fordert keine Süßigkeiten mehr und auch ohne Sport halte ich mein Gewicht. Tatsächlich interessiert mich mein Gewicht nicht mehr, ich gehe nicht mehr alle 2 Tage auf die Waage! Ich habe mir gesagt: Ich empfinde Wut wegen meinen starken Oberschenkeln, ich nehme dieses Gefühl an und wandel es um in Liebe. Dabei habe ich gelächelt. Der nächste Satz lautete: Ich nehme meine Beine an, so wie sie sind, denn ich liebe mich bedingungslos!

Selbstannahme! Trauer nicht mehr der Vergangenheit hinterher. Sie ist vorbei und kommt nicht wieder. 
Hole Dir die negativen Gefühle aus der Vergangenheit nicht mehr in die Gegenwart, durch permanentes Grübeln. Wenn Du merkst, dass Du wieder an Vergangenes denkst, sage Dir:
“Ich nehme die Vergangenheit an und denke nur noch an das hier und jetzt”. Sei wunderbar POSITIV zu Dir und zu allen Menschen. 
Durch die Veränderung Deiner Schwingung, die Du immer aussendest, wird sich auch die Schwingung in Deinem Umfeld anpassen.
Mehr zu dem Thema Schwingungen findest Du hier.

Du kannst durch positives Zureden,
Dein ganzes Leben “positivieren”. 

Probier es aus. Du wirst begeistert sein!

Selbstliebe 4 SanjaNatur

Liebe ist stets der Anfang des Wissens,
so wie Feuer der Anfang des Lichtes ist.
-Thomas Carlyle-

Selbstliebe 5 SanjaNatur

Selbstliebe ist die Voraussetzung
für wahre Nächstenliebe

Sprich gut und liebevoll von und mit Dir, selbst wenn etwas nicht so läuft wie Du es Dir vorgestellt hast. Nimm das an und sage Dir: “Ich werde das schaffen!”
Sport ist wichtig, ich habe aber für mich entdeckt, das mir ein Spaziergang, gerne auch ein langer, viel mehr Spaß macht und mich erdet!
Ich verbringe gerne Zeit mit Mutter Natur, ich umarme Bäume und bedanke mich permanent beim Universum für diese wunderbare Welt.

Ich habe aufgehört Nachrichten zu schauen, so lange, bis ich in der Lage war neutral und achtsam darüber zu denken. Ich entscheide was ich in meinem Leben haben möchte.
Ich schaue mir keine Horrorfilme an und auch nichts anderes, was mir mein Schwingungslevel minimieren könnte. Dazu gehören auch z. Bsp. YouTube Videos von YouTubern die
mir eigentlich gar nicht zusagen. Ich habe jegliches Negative aus meinem Leben entfernt. Ja, auch vermeintliche Freundschaften habe ich in Liebe und Ehrlichkeit beendet.
Ob das dauerhaft sein wird, lasse ich die universelle Kraft entscheiden, die Verantwortung dafür gebe ich ab.

Definiere Deine Wünsche und Träume, schreibe Sie Dir auf und stell Dir vor, sie sind wahr geworden. Sie sind bereits erfolgt und dann genieße dieses Gefühl in völliger Dankbarkeit.
Du wirst staunen was das bewirken kann, wenn Du das wirklich und wahrhaftig willst. Hier findest Du mehr darüber.
Habe keine Angst mehr vor unangenehmen Situationen und Gefühlen, nimm diese dauerhaft an und rede nur noch positiv darüber. So kannst Du diese Gefühle los lassen und in Liebe umwandeln.

Habe keine Erwartungen mehr an andere. Kein Mensch auf dieser Welt kann Dich dauerhaft glücklich machen, das kannst nur Du selbst.
Wenn Du nichts mehr erwartest, kann Dich nichts mehr verletzen. Sage Dir: “Ich freu mich auf das was kommt und nehme es liebevoll an”.

Habe keine Angst vor Deinen Gedanken, ab und an verfällt man in alte Gefühls-ebenen. Angst ist dabei eine sehr tiefe Schwingung, sobald Du merkst, dass Du negative Gedanken bekommst,
gleiche sie aus. Ich mache das z. Bsp. so: Wenn viel Verkehr auf der Straße ist und ich bekomme Angst weil der LKW zu dicht auffährt, sage ich mir: Der Verkehr fließt,
ich komme sicher und angenehm an meinen Ziel an. Das kannst Du mit jedem unangenehmen Gedanken machen, Du kannst wirklich ALLES in Deinem Leben positivieren.

Selbstliebe ist keine Arroganz und kein Egoismus, das empfinden nur Menschen, die leider nicht sehr viel Selbstliebe besitzen. Auch negativer Neid!
JEDEM sei ALLES gegönnt. Dir und mir und jedem der es sich von Herzen wert ist. Also lass jegliches Lästern sein, denn das was Du aussendest bekommst Du zurück!

Rede Dir nicht mehr ein, das man hart arbeiten muss, um erfolgreich zu sein. Der einzige Mensch, der Dich am Erfolg hindern kannst, bist Du selbst. Ich sage mir jeden Tag.
Mein Leben ist entspannt und leicht. Alles gelingt mir und ich ziehe den Erfolg magisch an.

Achtsamkeit:
Annehmen einer Situation ohne Wertung.

Verbinde Dich mit der universellen Quelle der Liebe… mit Dir selbst. Entschleunige Dein Leben und lege Dir Pausen ein, nur für Dich. Sei liebevoll und sanft zu Dir. Die Meditation ist dafür ein wunderbares Mittel. Hier findest Du eine von mir gesprochene Selbstliebe Meditation. Gehe dafür an einen ruhigen Ort, an dem Du Dich sicher und aufgehoben fühlst. Zünde eine (wenn möglich gelbe, das 3. Chakra) Kerze an. Setze Dich oder lege Dich bequem hin. Komm zur Ruhe und sorge dafür, dass Du ein angenehm warmes Körpergefühl hast, z. Bsp. durch eine Decke. Genieße diese (Deine) Zeit nur für Dich!

Lerne Deinen Geist und Deine Seele kennen. Wenn Du tiefe Urwunden hast , die Dir den Weg zur Selbstliebe erschweren, beginne sie zu heilen. Hole Dein inneres verletztes Kind nach Hause. Hier kannst Du sehen wie das geht. Ich bin mutig, ich bin stark und ich schaffe das! Das ist nicht arrogant, das ist die Wahrheit und auch Du kannst Dir endlich zusagen, wie einzigartig und wunderbar Du bist! Du bist der Schlüssel zur Glückseligkeit. Du hast nur dieses eine Leben in dieser Hülle und dieses Leben soll glücklich und vollkommen sein. Genieße jeden Moment mit Dir ohne TV und stundenlanges Online sein. Dein Geist wird es Dir danken.

Du bist das Beste was Dir je passiert ist!

Dankbarkeit! Sei IMMER dankbar. Ich danke dem Universum so oft es nur geht, für den Weg den ich gehen darf. Ich bin Dir dankbar, dass Du diese Zeilen liest und ich Dir damit helfen kann, Dein Leben zu ändern. Zähle Dir so oft es geht auf, für was Du dankbar bist.
Du brauchst nicht viele Freunde, eigentlich nur einen. Du selbst. Ja, ich gebe zu, dass wäre tatsächlich etwas langweilig, wichtig ist aber, dass Du aufhörst Dir einzureden, dass Du andere Menschen brauchst um glücklich zu sein. Sei Dein bester Freund und nimm Dich an, so wie Du bist. Egal was die Waage sagt! Wenn Du wahrhaftig der Meinung bist, dass Du wunderbar bist, dann denken das auch alle anderen. Du kannst jederzeit anfangen Dich für Dich zu entscheiden. Du kannst und Du bist!

Es beginnt Alles mit dem Loslassen…
Lass Alles für Dich Negative los und sage Dir jeden Tag:
Ich liebe mich bedingungslos!