Schwingungen

An dieser Stelle ist es wichtig, zu begreifen, daß Liebe, im wahren Sinn des Wortes, kein Gefühl ist. Sie ist die höchste oder vollkommenste Vibrationsfrequenz, auf der wir uns selbst einzustellen vermögen
-Namua Rahesha-

Elementarkräfte und ihr eigenen Schwingungen und Funktionen
bringen uns Lebensenergie und somit Gesundheit und Wohlbefinden.

Alles besteht aus Schwingungen… Selbst große Physiker mussten zugeben, dass durch positive Schwingung die Realität positiv verändert werden kann. Alles um uns herum ist Energie, alles besteht aus Vibrationen. Wenn Du Dich auf einer hohen Schwingungsebene befindest, nimmst Du alles um Dich herum positiver wahr. Du scheinst fast zu schweben und Deine Leichtigkeit ist unübersehbar. Philipp und ich schaffen es durch spirituelle und liebevolle Gespräche wie ein Art Kreis zu schließen, wir schwingen dann so hoch, das wir  völlige Glückseligkeit empfinden. Ein höheres Bewusstsein. Wir gehen dann gerne raus in den Wald, denn die zusätzliche Erdung, lässt uns mit Mutter Natur verbinden. Ein Schweben durch die Zeit, es fühlt sich an, als ob man aus seinem Körper heraus weiter nach oben steigt. Hunger oder andere körperlichen Bedürfnisse stehen nicht mehr im Vordergrund. Denkt nur an das “frisch” verliebt sein, man nimmt alles anders viel positiver wahr und fliegt durch die Wochen hindurch, alles ist rosarot :o). Liebe ist für mich die höchste Schwingungsebene.

Schwingungen 1 SanjaNatur

Achtsamkeit…
nehme Deine Umgebung achtsam wahr…
Du wirst innehalten und alles viel bewusster wahrnehmen.

Eine niedrigere Schwingungsebene hingegen weist auf unangenehme Situationen hin. Man fühlt sich zumeist verletzt, traurig. Die tiefste Schwingungsebene die man erreichen kann ist die seelische Depression. Aber es soll hier nicht um Negatives gehen, sondern wie schaffe ich es konstant hoch zu schwingen bzw. wie kann ich mich in eine hohe Schwingungsebene versetzen. Üblicherweise sind wir Menschen immer in der Mitte beider Schwingungsebenen. Du kannst aber jederzeit Deine persönliche Ebene erhöhen. Das Tolle daran ist, dass Du Menschen begegnen wirst die ähnlich hoch schwingen und das führt auf kurz oder lang zu einer langen positiven Schwingungsphase. Du kannst mit Deiner positiven hohen Schwingung andere Menschen höher schwingen lassen. Probiere es einfach mal aus, Du wirst überrascht sein, wer und was Dir alles begegnet.

Hier ein paar Tipps wie Du Deine Schwingung konstant hoch halten, wahrnehmen und genießen kannst…

Dankbarkeit: Du kannst in relativ kurzer Zeit höher schwingen, wenn Du wahrhaftige Dankbarkeit empfindest. Ich stelle mir dann immer eine Situation vor, für die ich sehr dankbar bin und die Person oder die Personen, die in dieser Situation involviert waren und dann bedanke ich mich bei diesen Personen. Ich schaue in den Himmel, zum Universum und sage laut Danke! Ich spüre dann das so genannte “Kribbeln” im Bauch. Das mache ich sogar mit Situationen, in der es nur mich gibt, ich bedanke mich also bei mir selber. Lass diese Freude und innere Zufriedenheit Deinen ganzen Körper erfüllen.

Selbstliebe: Menschen die sich selbst wirklich und wahrhaftig lieben, schwingen viel höher, als die, die sich über sich selbst beschweren, oder mit sich unzufrieden sind. Das es dafür keinen wirklichen Grund gibt kannst Du hier auf meiner Selbstliebe Seite nachlesen.

Meditation: Ist ein wunderbares Mittel um höher zu schwingen. Wenn Du regelmäßig meditierst, hast Du automatisch eine regelmäßig hohe Schwingung. Die Meditation führt Dich zurück ins Innere, obwohl Du gedanklich Deinen Körper verlässt. Du kannst dabei abschalten und Deine Gedanken positiveren sich. Denn leider sind unsere negativen Gedanken, die zumeist unbewusst anerzogen worden sind, verantwortlich dafür.

Positive Affirmationen: Nicht umsonst “predige” ich fast täglich und fordere euch auf, positiv zu affirmieren. Ihr holt dadurch nicht nur eure Wünsche in eure Realität, sondern auch Glücksgefühle. Hier kommst Du zu meiner Seite positive Affirmationen. Durch die Vorstellung der Erfüllung Deiner Wünsche, wirst Du soviel Spaß und Glück empfinden, dass Du Deinen Bewusstseinszustand direkt verändern kannst.

Music was my first love…

Musik: Nein nicht Heavy Metal oder Ähnliches. Vielleicht gibt es Menschen die auch  bei dieser Musik hoch schwingen, die Allgemeinheit sollte sich da aber lieber an klassischer Musik oder Trance orientieren. Ich habe mit Trance tatsächlich die positivsten Erfahrungen gemacht. Am besten singst Du mit oder tanzt sogar, Bewegung führt zusätzlich dazu, dass sich evtl. blockierte Energien lösen und der benötigte Sauerstoff setzt Glücksgefühle in Deinem Körper frei.

Hilfsbereitschaft: Tue Gutes und Dir wird Gutes widerfahren. So verhält es sich auch bei den Schwingungen. Egal was Du machst, wenn es einen positiven Hintergrund gibt und durch Dich ein anderes Wesen Glück empfinden kann, geht diese Schwingung direkt auf Dich über.

Lass es Dir gut gehen: Egal ob Du Schwimmen gehst oder in der Badewanne abtauchst, Wasser fördert Glückseligkeit und somit eine positive Schwingung. Energetisiere Dein Wasser mit Heilsteinen. Rosenquarz, Amethyst und Bergkristall sind wunderbare Energetisierer. Allein das Trinken dieses Wassers wird Dich glücklich machen, probier es einfach mal aus. Gehe so oft wie möglich raus spazieren und sauge das Sonnenlicht auf, nicht nur das dadurch gewonnene Vitamin D hilft Dir, sondern auch der Besuch im Wald, ohne Autolärm. Der Wald lässt Deinen Cholesterinspiegel sinken und fördert ein postives Körpergefühl. 

Schwingungen 2 SanjaNatur

Grundsätzlich solltest Du Dinge tun, die Dich glücklich machen. Ich rede hier von “gesunden” Dingen, stundenlanges Computerspielen, oder das Nachgehen anderer Süchte ist damit definitiv nicht gemeint. Deine persönliche Lebensfreude sollte an erster Stelle stehen. Du wirst dadurch auch anderen, dank Deiner positiven hohen Schwingung zu mehr “Positivierung”verhelfen können.

Schwingungen 3 SanjaNatur

Wer das Prinzip der Schwingung begreift,
hat das Zepter der Macht ergriffen!

-Kybalion-

Schwingungen 4 SanjaNatur

Jedes Gefühl,  jeder Gedanke und jede Emotion hat Schwingungen. Diese Schwingung lässt dann Dinge in unser alltägliches Leben treten, die ähnlich schwingen. Das Gesetz der Anziehung. Ärgerst Du Dich über andere, hast Du Erwartungen die für Dich nicht erfüllt wurden, dann fängst Du an negativ zu schwingen. Das überträgt sich dann auf weitere Bereiche in Deinem Leben und schnell folgt dann der Satz “Es kommt wieder alles auf einmal!” oder “funktioniert eine Sache nicht, dann funktioniert alles nicht”. Bitte streiche diese Glaubenssätze aus Deinem Leben. Sehe es einfach so: Wenn etwas nicht direkt funktioniert, dann gibt es eine Möglichkeit die einfacher ist, die Du aber im jetzigen Moment noch nicht siehst. Nimm die Situation an und setze durch Deine positiv hohe Schwingung die richtige Ursache, der Rest kommt von ganz allein. Öffne Deine spirituellen Grenzen, schau in den Himmel und verbinde Dich mit dem Universum.

Schwingungen 5 SanjaNatur
Schwingungen 6 SanjaNatur
Schwingungen 7 SanjaNatur
Schwingungen 8 SanjaNatur
Schwingungen 9 SanjaNatur
Schwingungen 10 SanjaNatur
Schwingungen 11 SanjaNatur

Die Kraft der Heilsteine…
Für mich nicht mehr aus meinem Leben weg zu denken. Heilsteine halten mein Schwingungslevel konstant oben. Ich nehme sie gerne in die Hand und stelle mir ihre Kräfte vor. Salzkristall-Lampen sorgen zusätzlich durch ihr angenehmes und warmes Licht für ein entspanntes Gefühl und ein mineralisches Raumklima.

Ich verwende Heilsteine als Schmuck oder sie liegen und stehen überall als Drusen, Rohsteine oder geschliffen zur Deko in meinem Zuhause. Jeder der natürliche und alternative Heilmöglichkeiten bevorzugt, sollte sich mit dem Thema Heilsteine befassen. Bei Heilsteinen handelt es sich um Edel- oder Halbedelsteine, die eine besondere Heilwirkung aufweisen. Heilsteine verwende ich zusätzlich bei jeder Art der alternativen Therapie.

Meine Lieblinge, die ich jeden Tag einsetze:
Amethyst: weist eine stark reinigenden Wirkung auf, er ist einer der wichtigsten Heilsteine zum Entladen und weiteren Anwendungen in der Steinheilkunde.
Rosenquarz: stärkt die Sensibilität, Liebeskraft und Lebensfreude. Er hat mir schon oft bei schmerzhaften Erfahrungen geholfen, ein wahrer Seelentröster.
Bergkristall: stärkt Energien. Er klärt den Geist und fördert die Heilung.
Schungit: ich setze ihn in Bezug auf elektromagnetischer und negativer Erdstrahlung ein. Er kann die negative Strahlungen absorbieren und so verändern, das diese nicht mehr schädlich auf den menschlichen Organismus wirken, er mineralisiert und reinigt Wasser.
Onyx: er hilft das Durchsetzungsvermögen und Selbstbewusstsein zu stärken.

Das sind alles nur kurze Einblicke in die Heilkraft dieser Steine. Ich werde darauf noch in meinen Blogeinträgen genauer eingehen. Diese könnt ihr dann im Blogarchiv finden.