Kinder- und Erziehungsaffirmationen

Kinder zu lieben bedeutet sie so sein zu lassen, wie sie sind!

-Remo Largo-

Ich möchte euch hier keinen Erziehungsratgeber vorhalten. Ich bin eine Mutter von 2 Kindern, ich komme heute auch noch an Situationen die mich überfordern. Ich habe aber eine Sache verstanden, verbale Gewalt erzeugt Gegengewalt und jegliche körperliche Gewalt und Liebesentzug reißt tiefe Urwunden in eine Kinderseele.
Wenn man nicht in der Lage ist ein Kind mit Ruhe und Respekt anzuerkennen hat man selber tief in sich Dinge die man beleuchten und bearbeiten sollte. Ein Kind anzuschreien weist auf eine tief verletzte und überforderte Seele hin. Ich spreche da aus Erfahrung. Ja, ich erziehe meine Kinder. Erziehung bedeutet für mich ein Kind mit meiner Hilfe sanft, wahrhaftig und liebevoll nach oben zu ziehen. Nicht reissen, nicht zerren, sondern etwas wachsen und gedeihen zu lassen. Dank des Wissens um meine Urwunden und mein verletztes inneres Kind, konnte nicht nur ich mich heilen und annehmen, sondern auch meine Kinder. Diese Seelen sind zu uns kommen um uns zu komplettieren. So lange, wie sie es möchten. Ich habe mein Kind frei und in Liebe empfangen und ich lasse sie frei, wenn sie angekommen und selbstständig ihren Weg gehen können. Ich bin die schützende Hand und nicht die Bewacherin. Weder strenge Kontrollen noch übermäßiges Pflegen und  Kontrollieren sind hilfreich. Auch ich werde lauter, wenn mein Sohn nach der 3. Aufforderung immer noch keine Lust hat, von seinem Buch aufzuschauen und zum Essen zu kommen. Aber ich denke dann direkt an die Einfachheit der logischen Folgen. Sollte mein Sohn, also immer noch nicht wollen, dann wird sein Essen kalt und spätestens nachdem der Letzte aufgegessen hat, wir der Tisch gemeinsam abgeräumt und was weg ist, ist weg. Bisher haben diese logischen Konsequenzen wunderbar funktioniert. Das war es auch schon zu diesem Thema, denn es soll hier ja um positive Affirmationen für Kinder gehen :o) Wenn noch nicht geschehen, lest euch bitte die Hauptseite positive Affirmationen durch. Hier wird unter anderem erklärt wie man richtig affirmiert und die gesendeten Affirmationen nicht wieder aufhebt.

Kinder- und Erziehungsaffirmationen 1 SanjaNatur
Kinder- und Erziehungsaffirmationen 2 SanjaNatur

Mein Buchtipp… so kommen positive Affirmationen spielend leicht ins Kinderzimmer!

Vorweg möchte Dir zwei ganz tolle Bücher ans Herz legen, die euer Kinderzimmer zu einem absolut perfekten Affirmationszentrum werden lässt. Links siehst Du das Freundebuch von Sonntagskinder. Hier findest Du die Buchvorstellung von Lisa und mir. Rechts siehst Du “Eine Woche voller Glück” ein Tagebuch für Kinder. Hier auch dazu die Buchvorstellung per Video von Lisa und mir. Beide Bücher sind voller liebevoller Affirmationen und kräftigenden Sprüchen. Hier wird positives Denken und Selbstliebe direkt in “die Wiege gelegt”. Bereits die Kleinsten sind in der Lage positives Affirmieren zu lernen. Am besten Du lebst Ihnen das Tag für Tag vor. Es sollte ganz natürlich sein positiv von sich und anderen zu sprechen. Diese Bücher bieten Dir und Deinem Kind nicht nur eine wunderbare Zeit zusammen, ihr kommt wieder ins Gespräch und erfahrt Dinge voneinander über die ihr so vielleicht nicht gesprochen hättet.

Wenn man Kindern und positive Affirmationen zusammen bringen möchte, sollte man erst einmal nur mit 2-3 Sätzen anfangen. Alle auf einmal führen zu einer Überforderung und bewirken nur Gegenteiliges. Zu sich selber Ja sagen! “Das kann doch jedes Kind”. ;o)

  • Ich bin gut, so wie ich bin!
  • Ich bin stolz auf mich!
  • Ich kann alles schaffen!
  • Ich werde geliebt!
  • Ich vertraue mir selbst!
  • Ich liebe mich so wie ich bin!
  • Ich bin wundbar!
  • Ich bin selbstbewusst!
Kinder- und Erziehungsaffirmationen 5 SanjaNatur
  • Ich bin voller Freude und Dankbarkeit!
  • Ich bin glücklich!
  • Ich bin einzigartig!
  • Ich bin gesund!
  • Ich bin mutig und stark!
  • Ich bin etwas Besonderes!
  • Ich bin beschützt und sicher!
  • Ich bin wertvoll!

Seine Kinder annehmen so wie sie sind…

Das ist mit das Wichtigste! Zuerst musst Du natürlich Dich so annehmen und lieben wie Du bist. Nur wer sich selbst liebt, ist in der Lage andere wahrhaftig und um ihrer Selbstwillen zu lieben. Das Tiroler Zahlenrad kann Dir helfen Kinder und ihre Fähigkeiten und Eigenarten zu verstehen. Mein Sohn hat keinen Osten. Der Osten steht für mitfühlende Empathie. Ich habe mich immer gefragt, warum mein Sohn auf mich eher kühl und zappelig wirkt. Warum es nur seine Sicht der Dinge gibt. Dank der Deutung seiner Zahlen, weiß ich nun, dass er ohne Osten, ohne grün geboren wurde! Ich kann ihm aber durch Hilfe von Farben und meiner bedingungslosen Liebe unterstützen seine Mitte zu finden. Unser Zusammenleben klappt nun besser. Danke!

weitere Affirmationen:

  • Mein Leben ist schön
  • Mama und Papa lieben mich
  • Gesundes Essen schmeckt gut
  • Meine Hausaufgaben sind einfach und verständlich
  • Meine Freunde liegen mir am Herzen

In Bezug auf fehlende Farben (s. Tiroler Zahlenrad)

  • Gelb bringt mir meine Mitte
  • Ich habe viel gelb in meinem Leben
  • Grün bringt mir viel Gefühl
  • Ich habe viel grün in meinem Leben
  • Rot bringt mir Begeisterung
  • Ich habe viel rot in meinem Leben
  • Weiß bringt mir Kraft
  • Ich habe viel weiß in meinem Leben
  • Blau bringt mir Mut
  • Ich habe viel blau in meinem Leben

Wenn Du noch mehr Affirmationen zum Thema Kinder und vielen anderen Lebensbereichen sehen und anwenden möchtest, dann registriere Dich hier. Im Member-3 Bereich stehen Dir meine positiven Affirmationen in Hülle und Fülle jederzeit zur Verfügung.